FAQ

AGB

In unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln wir die Verhaltensgrundsätze in der Beziehung zwischen Bank und Kunde. Wir bitten Sie daher, die AGB vor Kontoeröffnung anzuerkennen. Sollten Sie hierzu Fragen haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Anlage mehrerer Tagesgeld Online Konten

Aufgrund der Top-Verzinsung ist das Tagesgeld Online auf ein Konto pro Person beschränkt. Sollten Sie weitere Tagesgeldkonten benötigen, können Sie unser Tagesgeld Classic nutzen.

Ausdruck nicht möglich

Sollten Sie eine unserer Abschlussstrecken durchlaufen und am Ende keine Formulare zum ausdrucken erhalten, kann das mehrere Ursachen haben. Vor allem wenn Sie bereits Kunde bei uns sind, erscheinen am Ende keine Formulare. In diesem Fall geht Ihr Auftrag dennoch bei uns ein und wir senden Ihnen die entsprechenden Formulare zur Unterschrift zu.

Ausweisnummer

Um unseren gesetzlichen Prüfpflichten nachkommen zu können, müssen wir Sie als unseren Kunden ordnungsgemäß legitimieren. Dafür benötigen wir ein gültiges Ausweispapier, z.B. einen Personalausweis oder Reisepass. Um Ihre Identität beim Onlineabschluss feststellen zu können, tragen Sie bitte Ihre Ausweisnummer in das Formular ein.

Bedingungen für Kontoanlagen

Unsere Konten sind nicht miteinander verknüpft. Es besteht keine Pflicht ein Girokonto zu eröffnen, wenn Sie nur ein Tagesgeld wünschen oder umgekehrt.

Erstanlagebetrag

Der Betrag für die Erstanlage, der in der Abschlussstrecke abgefragt wird, wird nicht automatisch von Ihrem Konto eingezogen. Bitte überweisen Sie Ihr Guthaben auf Ihr Konto.

Formular OnlineBanking/Service Direkt

Als beratende Direktbank bieten wir unseren Kunden an, unser unkompliziertes OnlineBanking zu nutzen. Sollten Sie hierzu Fragen haben, helfen Ihnen die Technik-Hotline oder unsere Berater am Telefon selbstverständlich gerne weiter. Bitte beachten Sie, dass für den Online-Abschluss unserer Produkte eine Zustimmung zum OnlineBanking zwingend erforderlich ist. Senden Sie daher das entsprechende Formular mit der Zustimmung zum OnlineBanking auf jeden Fall unterschrieben zurück.

Freistellungsauftrag

Sie können Ihren bestehenden Freistellungsauftrag bei uns jederzeit online ändern. Für die erste Erteilung eines Freistellungsauftrags ist jedoch laut Gesetzgeber zwingend ein vollständig ausgefülltes Formular mit einer Kundenunterschrift notwendig.

Geldwäsche/wirtschaftliche Berechtigung

Sollten Sie Konten in unserem Haus nicht für sich selbst, sondern für eine dritte Person eröffnen oder führen, so bitten wir Sie, uns den wirtschaftlichen Berechtigten zu nennen. Aus geldwäscherechtlichen Gründen sind wir verpflichtet, Namen und Adressen von Begünstigten festzuhalten. Selbstverständlich gilt auch für diese Daten das Bankgeheimnis.

IBAN

Ihre IBAN finden Sie auf der Rückseite Ihrer Bankkarte und auf Ihren Kontoauszügen.

Info-Bogen für den Einleger

2015 trat im Sinne des Verbraucherschutzes ein neues Einlagensicherungsgesetz in Kraft.  Kern der neuen gesetzlichen Regelungen ist, dass allen Einlegern im Entschädigungsfall ein gesetzlicher Anspruch auf Entschädigung der Einlagen nach Maßgabe dieses Gesetzes zusteht. Alle Informationen zur Einlagensicherung finden Sie auf unserer Website, außerdem hilft Ihnen Ihr Berater gerne weiter.

Konto zur Abbuchung

Aus technischen Gründen bitten wir Sie, hier 0,00 Euro einzutragen. Einzahlungen tätigen Sie bitte per Überweisung.

Kontoeröffnung

Einen Großteil unserer Produkte können Sie direkt auf unserer Homepage eröffnen oder abschließen. Folgen Sie einfach unseren Antragsstrecken.

Kontoeröffnungsunterlagen

Die Unterlagen für Ihre erste Kontoeröffnung benötigen wir im Original. Bitte lassen Sie uns diese per Post oder persönlich zukommen.

Kundennummer und Kontonummer

Ihre Kundennummer ist Ihre Identifikationsnummer bei uns im Haus. Sie besteht aus 7 Ziffern und drei nullen am Ende. Ihre Kontonummer besteht aus den gleichen 7 Ziffern wie Ihre Kundennummer. Die drei Ziffern am Ende zeigen an, um welche Art von Konto es sich handelt. Jede Kontonummer ist einzigartig und kann nur einmal vergeben werden.

Legitimation

Als Kreditinstitut unterliegen wir bestimmten gesetzlichen Prüfpflichten. Dazu zählt auch die Pflicht zur Legitimation unserer Kunden. Um diesen Vorgang für Sie so unkompliziert wie möglich zu gestalten, bieten wir mehrere Wege der Legitimation an. Weitere Informationen dazu haben wir für Sie auf unserer Homepage zusammengestellt. Selbstverständlich stehen Ihnen auch jederzeit unsere Servicemitarbeiter zur Verfügung.

OnlineBanking

Auf unserer Homepage haben wir alle Informationen, die Sie für das OnlineBanking benötigen zusammengetragen.

Referenzkonto

Bitte geben Sie hier ein Konto an, zugunsten dessen Sie zukünftig Verfügungen von Ihrem neuen Konto vornehmen können.

Steuerzugehörigkeit USA

Ein Steuerabkommen zwischen den USA und Deutschland, der "Foreign Account Tax Compliance Act", kurz: FATCA, vereinbart, dass Konten von Personen, die in den Vereinigten Staaten von Amerika steuerpflichtig sind, an das US-Finanzministerium gemeldet werden müssen. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie davon betroffen sind, damit wir unseren Meldepflichten nachkommen können.

TAN-Verfahren

Damit Sie Ihre Transaktionen auf unserer Seite jederzeit sicher durchführen können, fragt unser System TANs, so genannte Transaktionsnummern, ab. Wir bieten Ihnen mehrere TAN-Verfahren an, unter anderem das mobileTAN-Verfahren, sowie die TAN-App SecureGo. Falls Sie über einen TAN-Generator verfügen, steht Ihnen außerdem das Sm@rtTAN plus-Verfahren zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür eine EC-Karte benötigen. Weitere Informationen zu den TAN-Verfahren finden Sie hier.

Vollmacht

Sie können jederzeit Vollmachten einrichten lassen und auch wieder widerrufen.

Vollmacht zur SEPA-Lastschrift

Mit der Zustimmung zum SEPA-Lastschriftverfahren erlauben Sie uns, die gewünschten Beträge von Ihrem Konto einzuziehen. Für manche unserer Produkte ist dieses Verfahren momentan aus technischen Gründen nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Vorvertragliche Information

Diese standardisierten Merkblätter dienen Ihnen als Überblick und Vergleich verschiedener Produkte. Wir sind als Kreditinstitut verpflichtet, Ihnen diese vorvertraglichen Informationen vor Abschluss eines Produktes auszuhändigen. Ein Produktabschluss ist ohne eine Bestätigung des Erhalts durch den Kunden nicht möglich.

Zinssatz

Bei einem variablen Zinssatz kann die Kondition jederzeit durch die Bank angepasst werden. Für einen variablen Zinssatz gibt es keine Laufzeit und keine Garantien. Ein fester Zinssatz ist im Vertrag zwischen Kunde und Bank fixiert und für eine vereinbarte Laufzeit unveränderlich.