MEINE BANK weiter auf Wachstumskurs.

VR Bank Niederbayern-Oberpfalz veröffentlicht das vorläufige Geschäftsergebnis und deutet eine Fortsetzung des Wachstumskurses an.

Beflügelt von der guten konjunkturellen Lage in Deutschland konnte die VR Bank Niederbayern-Oberpfalz eG im Geschäftsjahr 2017 weiter kräftig zulegen. Wie bereits in den Vorjahren wuchs die Bank erneut stärker als der Markt.

Geschäftszahlen

Die Bilanzsumme stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr auf insgesamt 1,511 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg von rund 8 %. Mit diesem Ergebnis knüpft die Bank an den Aufwärtstrend an, der sich bereits seit vielen Jahren abzeichnet. In den letzten fünf Jahren konnte die Bank ihre Bilanzsumme um über 500 Mio. Euro steigern. Die Anzahl der Mitglieder stieg im vergangenen Jahr ebenfalls um 8 % auf insgesamt 25.2301 Genossenschaftsmitglieder.

Auch im Baufinanzierungsgeschäft konnte nachfragebedingt ein Zuwachs von 12 %1 generiert werden.

 

Ausblick

Leopold Berner zeigt sich zuversichtlich: „Auch in den kommenden Jahren werden wir unser betriebliches Engagement auf unseren zentralen Erfolgsfaktor richten: Unsere Mitglieder und Kunden mit ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen.“ Die Bank bleibt also ihrem bewährten Kurs weiterhin treu. „Unsere Kunden können auf MEINE BANK vertrauen: Kostenloses Girokonto, attraktive Konditionen und genossenschaftliche Beratung – daran halten wir fest“ verspricht Berner.

1Vorläufiges Geschäftsergebnis.