Plant-for-the-Planet Akademie

Stop Talking Start Planting

Samstag, 14. April 2018
von 9:00 - 17:30 Uhr

Ziel der Akademie

  • Kinder lernen von Kindern: bereits ausgebildete Botschafter begeistern Akademie-Teilnehmer
  • Sensibilisierung für Klima- und Gerechtigkeitsproblematik
  • Begeisterung für praktische Aktionen
  • Ausbildung und Motivation von Botschaftern, die als Teil einer weltweiten Bewegung globale Herausforderungen anpacken
  • Vorbereitung auf Vorträge in Schulen und bei Akademien

Mach mit

  • als Schüler zwischen 8 und 14 Jahren
  • selbstständig oder als Schulgruppe (bis zu 20 Teilnehmer pro Schule)
  • gerne mit begeisterten Erwachsenen (z.B. Lehrer, Elternteil), die euch als Botschafter für Klimagerechtigkeit unterstützen und fördern

Die Akademie ist eine außerschulische Veranstaltung.

Inhalte der Akademie

Klimakrise, globale Gerechtigkeit und Weltbürgertum

  • Was bedeutet Klimakrise?
  • Was ist Klimagerechtigkeit?
  • Wie können wir als Weltfamilie globale Probleme lösen?
  • Haben Menschen im Norden und im Süden die gleichen Chancen?

 

Pflanzaktion

  • Warum sind Bäume so wichtig für uns?
  • Wie beeinflussen Bäume die Klimakrise?

 

Wie kann ich aktiv werden?

  • Welche öffentlichen Aktionen können wir planen?
  • Wie pflanzen wir möglichst viele Bäume?
  • Wie organisiere ich einen Infostand?
  • Wie können wir unser Wissen weitergeben?

Programm der Akademie

09:00 Einlass und Registrierung
09:00 Jetzt retten wir Kinder die Welt!
Vortrag eines Botschafters für Klimagerechtigkeit
09:15 Fragen und Gespräche zum Vortrag
09:30 Pause
09:45 Das Weltspiel: Wir erleben Verteilungsgerechtigkeit und Weltbürgertum
10:30 Rhetorik-Training in Arbeitsgruppen
11:30 Mittagessen
12:30 Baum für Baum Pflanzparty:
Wir pflanzen gemeinsam!
15:15 Kuchenpause
15:30 World Café und Arbeit in Schulgruppen:
Wir planen erste eigene Projekte!
16:30 Abschlussveranstaltung:
Wir präsentieren Erwachsenen unsere Pläne und werden zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt.
17:30 Ende

Unser Vorbild

Die Schülerinitiative Plant-for-the-Planet wurde 2007 ins Leben gerufen. Sie hat ihren Ursprung in einem Klassenreferat des damals 9-jährigen Felix über die Klimakrise. Bei seinen Recherchen stieß er auf die 2011 verstorbene Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai aus Kenia, die 30 Millionen Bäume in 30 Jahren gepflanzt hat.

Am Ende des Referats hatte Felix die Idee, Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen und so gemeinsam als Weltfamilie für eine faire Zukunft kämpfen.

Werde aktiv für deine Zukunft

Wir Kinder wissen, dass wir durch Bäume pflanzen nicht die Welt retten können. Wenn aber Kinder auf der ganzen Welt Bäume pflanzen, sind wir wie eine globale Familie. Das macht uns stark!
Felix, 12 Jahre

Heute machen bereits Kinder aus über 100 Ländern bei Plant-for-the-Planet mit. Als großes Netzwerk von Botschaftern können wir gemeinsam viel erreichen!

Ein Moskito kann nichts gegen ein Nashorn ausrichten, aber Tausende Moskitos können das Nashorn dazu bringen, die Richtung zu ändern.
Jule, 13 Jahre