Die grüne Hand

Schulen aufgepasst! Wir fördern euer Umweltprojekt mit 1.000 Euro.

Wir fördern Schulprojekte zum Thema Umwelt mit 10 x 1.000 Euro

Der nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt liegt uns als „grüner Bank“ sehr am Herzen.  Deshalb unterstützen wir Schulprojekte in der Region, die sich mit dem Thema Umwelt beschäftigen. Eine Jury wählt aus allen Bewerbern zehn Projekte aus, die eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro für die Umsetzung ihres Themas erhalten.

Wer kann mitmachen?

Es kann sich jede Schulklasse mit einem Projekt bewerben, das einen Bezug zum Thema Umwelt hat und innerhalb des Projektzeitraums umsetzbar ist.

Bei der Auswahl des Projekts haben Sie somit sehr viele Freiheiten. Die einzige Einschränkung ist dabei Ihre Kreativität.

Die Mittelbayerische Zeitung begleitet die Schulen der Gewinner während der Umsetzung und berichtet über die Fortschritte und die Umsetzung der Projekte.

Welche Termine muss ich beachten?

Die Preisträger stehen nun fest.

Das sind die Gewinner für das Schuljahr 2017/2018

Schule Projekt
Johann-Michael-Fischer Gymnasium Burglengenfeld P-Seminar Chemie: Experimente im kleinen Maßstab
Schule Hahnbach Wahre Naturschönheiten kommen aus Hahnbach
Mittelschule an der Woffenbacher Straße, Neumarkt Bärenstark! Der Beerengarten der West
Grund- und Mittelschule Seubersdorf Wie sehr belastet der Papierhandtücherverbrauch an unsererer Schule die Umwelt?
BOS Wirtschaft Regensburg Moderne Mobilität und Nachhaltigkeit
St. Marien-Schulen Regensburg Verwandlung: Klostergarten wird zu Schulgarten
Grundschule Keilberg "Strawberry Fields"
Montessori-Schule Essing "Bienenhotel"
Kreuzberg-Mittelschule Schwandorf "Im Herzen barfuß"-  Ein Gemeinschaftsprojekt der Übergangsklasssen und der Praxisklasse-Anlegen eines Sinnespfades im Pausenhof der Schule-
Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham Wissenschaftspropädeutische Seminare zum Angewandten Umweltschutz in der Kollegstufe