Postsenioren Sommerfest – gute Laune mit grünen Hüten

Zum 18. Mal feierten die ehemaligen Post- und Telekom-Angestellten aus Regensburg ihr Sommerfest. Alle Einnahmen aus dem Event wurden an den KlinikClowns Bayern e. V. gespendet.

Damit sich die ehemaligen Kollegen nicht aus den Augen verlieren, organisieren die Seniorenbeiräte von Post und Telekom gemeinsame Veranstaltungen und Reisen. So auch das jährliche Sommerfest am Campingplatz Distelhausen.

MEINE BANK übernimmt alle Kosten für das Fest, wodurch die Einnahmen aus der Tombola und dem Kuchenverkauf komplett an die KlinikClowns gespendet werden können. Der Vorstandsvorsitzende der PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz, Herr Leopold Berner, legte noch etwas oben drauf und so kamen stolze 1.500 Euro als Unterstützung zusammen.

Seit 1998 führt der KlinikClowns Bayern e.V. regelmäßige "Visiten" professioneller Clowns in bayerischen Kinderkrankenhäusern und Seniorenheimen durch. Mittlerweile erweitern Einsätze in Einrichtungen für behinderte Menschen, auf geriatrischen und gerontopsychiatrischen Klinikstationen, Stationen für schwerkranke erwachsene Patienten und Palliativstationen und in einem Hospiz das Tätigkeitsfeld.

Wie leider auch schon im letzten Jahr gab es heuer mehrere Schauer während der Feier. Trotzdem war es warm und ein Teil des Außenbereichs überdacht, so dass die meisten Gäste draußen sitzen konnten und den Musikanten (Hanslberger Musikanten aus Pentling / Saxophon-Ensemble Saxpack aus Beratzhausen) lauschten. Die grünen Hüte MEINER BANK durften natürlich ebenfalls nicht fehlen. Wie schon am Bürgerfest in Regensburg war auch hier die Nachfrage riesig, sowohl bei den Senioren, als auch bei deren Enkeln. Die grünen Hüte sind einfach das Must-Have dieses Sommers.