Virchow Living Augsburg

Komfort und Innovation

In Stadtbergen entstehen fünf Neubauimmobilien im Norden des Virchow-Viertels, eines der begehrtesten Wohnquartiere der Stadt im schwäbischen Landkreis Augsburg. Die Wohnanlage mit eigener Tiefgarage, Pkw-Stellplätzen und Außenanlagen wird nach aktuellen Baurichtlinien und Energiestandards errichtet. Insgesamt werden hier nach Fertigstellung 57 neue Wohnungen verfügbar sein, die von 41 bis 93 m² Wohnfläche reichen. Das projektierte Objekt setzt aus einem mehrgliedrigen Gebäudekomplex zusammen, der
vollflächig unterkellert ist. Eine unterirdische Tiefgarage gehört ebenfalls zur Anlage. Die 57 Wohneinheiten, die hier in Stadtbergen entstehen, bieten neben einer durchdachten Raumaufteilung reichlich Gestaltungsmöglichkeiten und viele Annehmlichkeiten.

In den Wohnungen sorgen bodentiefe Fenster und eine Raumhöhe von ca. 2,45 m für eine helle und freundliche Atmosphäre. Zusätzlichen Komfort bieten die Fußbodenheizung und der edle Parkettboden in allen Wohnräumen. Die in Weiß gehaltenen Badezimmer werden mit hochwertigen Keramikfliesen und passenden Sanitärobjekten namhafter Hersteller  ausgestattet. Alle Wohnungen werden mit Badewannen geplant. Auf Wunsch und abhängig vom Stand des Baufortschrittes können alternativ dazu auch stufenlos begehbare  Duschwannen installiert werden. Sämtliche Wohneinheiten verfügen über einen  Waschmaschinenanschluss, der sich je nach Wohnungsgröße im Badezimmer oder im Abstellraum befindet. Im Küchenbereich kann zudem eine Geschirrspülmaschine betrieben werden.

Komfort und Innovation werden bei diesem Neubauprojekt in der Ulmer Landstraße großgeschrieben: Die außentemperaturgesteuerte Wärme- und Warmwasserversorgung
erfolgt über ein energiesparendes zentrales Blockheizkraftwerk (BHKW). Zur Unterstützung der Warmwasserbereitung wird zusätzlich noch eine Solaranlage installiert. Die hauseigene
Tiefgarage mit 67 Stellplätzen sowie 30 oberirdische Stellplätze, wovon 8 für Besucher reserviert sind, machen Schluss mit der lästigen Parkplatzsuche. Das gilt ebenso für die Zweirad-Fans: Sowohl in der Tiefgarage wie auch im Außenbereich findet sich eine große Anzahl an Fahrradabstellmöglichkeiten. Mehr Ordnung durch zusätzlichen Stauraum schafft ein eigenes Kellerabteil, das zu jeder Wohneinheit dazugehört. Ein großer Teil der Anlage ist
nach Bayrischer Bauordnung barrierefrei konzipiert: So können in den Häusern 1 und 2 alle Stockwerke bequem per Aufzug erreicht werden. Die Kabine des Personenaufzugs ist ebenfalls barrierefrei zugänglich. Für die jüngere Generation wird ein hauseigener  Sandspielplatz im Außenbereich der Wohnanlage angelegt.

Neben der hellen Fassadengestaltung besticht der Gebäudekomplex durch seine moderne Architektur und die kaskadenartige Gestaltung. Kombiniert mit der geplanten Begrünung der Außenanlagen mit ausgewählten Ziergräsern, Stauden und Bodendeckern sowie Bäumen
entstehen einladende, optisch höchst ansprechende und zeitgemäße Immobilien, in denen keine Wohnwünsche offen bleiben.

Preis auf Anfrage